Koryphäen der Humanheilung, begnadete Künstler oder erfahrene Handwerker – von Experten Beschreibungen über ihr Tun und Wirken zu bekommen, ist oft schwerer als gedacht. Denn nicht jeder, der sein Handwerk gut versteht, ist auch in der Lage, die Details dazu in Worte zu fassen und verständlich in einen Text zu schreiben. Vor allem Journalisten, zu deren Aufgaben es gehört, das Gesagte aus Interviews in angenehm konsumierbare Textbeiträge zu verwandeln, aber auch Webdesigner, die häufig sehr lange auf die Texte für die Webseiten ihrer Kunden warten, wissen, dass das Schreiben nicht jedem liegt. Glücklicherweise reicht es in vielen Fällen auch, die Dinge einfach auszusprechen. Immer wieder erhält unser Transkriptionsservice Aufträge, bei denen es genau darum geht.

Interview

Der direkte Weg zum Rohtext mit der Transkription

Journalisten und Webdesigner, die nicht lange warten möchten, bis sie Texte oder schriftliche Facts für einen Magazinbeitrag oder auch eine Webseite bekommen, können auch die Variante des Interviews wählen. Meist ist es deutlich zeitsparender, ein Gespräch mit einem Steinmetz, Elektriker oder auch Künstler über seine Arbeit zu führen, als von ihm zu erwarten, die wichtigen Fakten und auch faszinierende Anekdoten seiner Geschichte selbst niederzuschreiben.

Es empfiehlt sich, das Gespräch aufzeichnen und anschließend das Interview abtippen zu lassen. Auf diesem Weg entsteht relativ schnell ein erster Textbeitrag, der später noch geschliffen, verfeinert und mit einem roten Faden versehen werden kann. Wurden die Interviewfragen und der Leitfaden schon anfangs gut durchdacht, bietet oft schon die Interviewtranskription ein zur Veröffentlichung reifes Schriftstück.

Von der Transkription zum Lesebeitrag

Die Kosten der Transkription sind dabei überschaubar, da pro Minute verrechnet wird. Praktisch außerdem, wenn der Transkriptionsdienst auch eine angeschlossene Onlineredaktion aufweist. So kann die Audiotranskription anschließend auf Wunsch auch gleich bearbeitet und in Textbeiträge für Webseiten, Blogartikel und auch Magazine umgewandelt werden. Und das alles aus einer Hand bei officeworx.at

Kommentar schreiben