Die Schweizerdeutsch-Transkription ist uns irgendwann durch Zufall in den Schoß gefallen. Eine Kundin fragte bei uns an wegen der Transkription einiger Interviews in Hochdeutsch und auch einigen Interviews in Schweizerdeutsch. Sie wollte uns gerne buchen, da ihr eine Kollegin officeworx empfohlen hat. Bis dahin hatten wir keinerlei Erfahrung mit der Transkription in Schweizerdeutsch, wollten uns diesem neuen Aufgabenfeld aber sehr gerne annehmen.

Schweizerdeutsch-Transkription kann nicht jeder. Das haben wir mittlerweile herausgefunden. Und als Nicht-Schweizer braucht man schon einige Zeit, um heraus zu hören, was „gsi“ und „luagn“ bedeuten. Doch mit jeder Stunde Schweizerdeutsch Transkription entwickelt sich ein eigenes Gehör für die verschiedenen Schweizer Dialekten mit ihrer so angenehmen Sprachmelodie.

Schweizerdeutsch in Hochdeutsch transkribieren

Die Herausforderung bei der Transkription schweizerdeutscher Audiodateien besteht nicht nur darin, die Inhalte zu verstehen. Sondern das in Schweizer Mundart gesagte auch in Hochdeutsch nieder zu schreiben. Dabei gilt es nicht nur, Worte in Schweizerdeutsch zu übersetzen, sondern teils auch den Satzbau zu verändern. Da Menschen in der Schweiz eben anders sprechen als als etwa in Österreich oder Deutschland. Denn auch wenn die Interviewteilnehmer von Experteninterviews oft im Schweizer Dialekt sprechen, da ihr Gegenüber auch meist Schweizer ist, soll das Transkript der Interviewtranskription von Schweizerdeutsch in Hochdeutsch umgewandelt werden. Durch die Schweizerdeutsch Transkription erleichtert sich die meist nachfolgende wissenschaftliche Auswertung deutlich. Vor allem sind die Transkripte dann auch deutlich vergleichbarer mit denen anderer Interviews, die nicht in Schweizerdeutsch, sondern in Hochdeutsch oder auch in anderen Dialekten des deutschen Sprachraums geführt wurden.

Schweizerdeutsch-Transkription nicht nur aus der Schweiz

Wenn es darum geht, schweizerdeutsche Interviews zu transkribieren und vor allem auch um die Übersetzung von Schweizerdeutsch ins Hochdeutsche, braucht es nicht unbedingt einen Schreibdienst aus Zürich oder Luzern. officeworx.at hat mittlerweile nahezu 10 Jahre Erfahrung in der Interviewtranskription und mehrere Jahre Know-how in der Transkription von schweizerdeutschen Aufnahmen. Fragen Sie einfach nach Ihrem persönlichen Offert.

Kommentar schreiben