Content schreiben lassen anstatt selbst an der Tastatur zu sitzen. Diese Methode erweist sich für zunehmend mehr Unternehmen als Vorteil in der Webseitenbetreuung. Mit einer Textagentur zusammen zu arbeiten, die maßgeschneiderten Content für die Webseite auf regelmäßiger Basis oder Content bei Bedarf produziert bietet viele Vorteile. Hier sind 10 gute Gründe, warum sich immer mehr Webseitenbetreiber ihren Content schreiben lassen:

1. Sie haben doch gar keine Zeit dafür

Ein wesentlicher Grund, warum die Betreiber von Webseiten Texter engagieren und Content schreiben lassen, besteht in der Zeitersparnis. Unternehmerinnen und Unternehmer, aber auch Marketingverantwortliche größerer Unternehmen haben im daily business eine breite Palette von Aufgaben wahrzunehmen. Hier auch noch ein interessantes Glossar zu erstellen, aktuelle Blogartikel zu schreiben, dabei auf Unique Content zu achten und das Ganze dann auch noch formschön in der Webseite einzupflegen, ist oft zu viel verlangt.

Die einfachere Vorgehensweise ist es dann, den Content-Autoren lediglich Themen, Keywords oder einen Rahmen vorzugeben. Und sich danach Content erstellen zu lassen. Das schafft eine Menge zeitlichen Freiraum für andere Aufgaben wie Kampagnenoptimierung, Content-Analyse oder auch Social Media Marketing.

2. Sie haben Zeit, aber die ist kostbar – Texter sind schneller

Ein anderer häufig genannter Grund, weshalb sich Unternehmer Content schreiben lassen ist die Einsicht, dass professionelle Texter einfach schneller und besser darin sind, gute Texte zu schreiben. Mitarbeiter und Unternehmer stecken oft zu sehr in ihrem Fachgebiet, als eine Außensicht wahrzunehmen. Und so zu erkennen, wie die Zielgruppe Texte lesen möchte. Ein erfahrener SEO Autor ist in der Lage, sich in die Themenwelt reinzudenken. Hinein zu recherchieren und zu nahezu jedem Thema zu texten.

Oft ist es gerade die Unbefangenheit und Unvoreingenommenheit in Bezug auf Fachthemen, die dazu beiträgt, hochwertigen Content zu produzieren. Kurioserweise schafft die Textagentur dies aufgrund ihrer Erfahrung und Spezialisierung oft sogar schneller als interne Mitarbeiter oder Geschäftsführer, die sich meist nur nebenbei um das Content Management kümmern können. Eine Kosten-Gegenüberstellung zeigt dabei schnell, dass es deutlich günstiger ist, Texte schreiben zu lassen. Preise werden pro Wort verrechnet und sind damit sehr überschaubar.

3. Sie haben Zeit, aber schreiben dennoch nicht konsequent und regelmäßig

Wer sich Content schreiben lassen möchte, hat häufig bereits erkannt, dass es nicht ausreicht, Zeit zu haben. Es geht vor allem darum, sich Zeit zum Texten zu nehmen. In der SEO ist es sehr wichtig, regelmäßig neuen Content auf der eigenen Seite zu veröffentlichen. Google bevorzugt solche Seiten nämlich.

Viele Webseitenbesitzer nehmen sich zwar vor, immer wieder neue Artikel für den Blog zu schreiben, um damit neue Anfragen zu generieren. Doch die Praxis sieht meist anders aus. Schnell kommen andere Termine oder Vorhaben dazwischen. Und das Erstellen eines Blogartikels wird von Woche zu Woche so lange hinaus geschoben, bis das Thema vielleicht gar nicht mehr aktuell ist. Unternehmen, die sich ihre Blogartikel schreiben lassen, können ihren Output schnell verdoppeln und damit rasch eine höhere Sichtbarkeit bei Google erreichen.

4. Sie finden nicht die richtigen Worte – Content schreiben lassen ist einfacher

Entweder Texten liegt einem im Blut oder nicht. Wer das Talent dafür hat, der kann sich dank eines breiten Wissens zu vielfältigen Themengebieten rasch in jede Thematik einfinden und dazu passenden Content schreiben. Oft besitzen Experten zwar ein umfangreiches und detailliertes Fachwissen. Doch wenn es darum geht, dieses in Textform zu bringen, fehlen oft die Worte. Schreiben liegt nicht jedem, doch glücklicherweise gibt es Textagenturen, bei denen Fachexperten Werbetexte schreiben lassen können, aber auch regelmäßig produzierten SEO Content in Auftrag geben können. Schlussendlich geht es beim SEO Marketing nicht nur darum, Inhalte verständlich zu vermitteln. Sondern auch die richtigen Worte dabei zu verwenden. Keywords sind ein gewichtiger Faktor im Suchmaschinenmarketing. Jeder, der sich SEO Texte schreiben lassen möchte, sollte sich auch dieses Themas bewusst sein.

5. Keywords? Was ist das?

Keywords? Das sind die Suchbegriffe, die wir alle bei Google und in anderen Suchmaschinen eingeben, um die Informationen und Angebote zu finden, nach denen wir suchen. Der intelligente Algorithmus erkennt anhand dieser Begriffe, wonach wir suchen. Und er verknüpft diese Information mit den dazu passenden Inhalten aus dem Internet. Diese werden in Form der Suchergebnisse in der Suchmaschine dargestellt. Je besser der Inhalt einer Unternehmens-Webseite zu einer Sucheingabe passt, umso höher wird dieses Ergebnis in der Suchübersicht gereiht. Und damit fällt es stärker auf und erhält mehr Klicks.

Unternehmen, die sich Content schreiben lassen, lagern damit nicht nur das Schreiben von SEO-Texten an die Textagentur aus, sondern unter anderem auch die davor durchgeführte Keyword-Recherche. So führen wir beispielsweise für unsere Auftraggeber auch eine Suchbegriffs-Analyse und Recherche durch. Und zwar um abzustecken, wie ein SEO-Text aufgebaut sein sollte, damit er gute Chancen hat, im Google Ranking weit oben zu landen. Die Arbeit mit dem Google Keyword Planer gehört hier ebenso dazu wie die WDF*IDF-Analyse, die Ermittlung häufiger Nutzerfragen sowie eine Konkurrenzanalyse.

6. Sie möchten Ihre Logindaten nicht jedes Mal erneut suchen

Ist es Ihnen auch lästig, immer wieder die Logindaten für Ihre Webseite zu suchen, um einen neuen Blogposts dort einzugeben und zu veröffentlichen? Finden Sie sich mitunter auch im CMS-Programm nicht zurecht, was jedes Mal viel Zeit kostet?

Vielen Menschen geht es so, wenn sie sich nur ab und an mit der Webseitenbetreuung beschäftigen. Professionelle Texte schreiben zu lassen bedeutet nicht nur, fertigen Content zu erhalten und diesen dann verwenden zu können. Der Textservice kann noch weit darüber hinausgehen und viele Teile des Content Management umfassen. Auf Wunsch können unsere Auftraggeber bei uns texten lassen. Aber diesen Content dann auch gleich in ihrer Webseite einpflegen und veröffentlichen lassen.

7. Es gibt keinen Themenplan und keine Ideen für den Blog

Bevor Texte für den Blog erstellt werden können, braucht es natürlich Themen. Dabei soll es sich einerseits um Inhalte handeln, für die sich die Zielgruppe interessiert. Andererseits sollen die Blogthemen auch die Möglichkeit bieten, Texte zu gestalten, die die Webseite zu bestimmten Worten auffindbar machen. Auch lohnt es sich, zu aktuellen Entwicklungen zu bloggen. Der Such-Algorithmus merkt dann, dass der Blog immer sehr aktuell gehalten wird und den Nutzern gute Texte und Informationen bietet.

Bringt ein Unternehmen als Erstes ein neues Thema auf und wird dieses danach auch von anderen Blogs aufgenommen, ist dies sogar sehr positiv für das Ranking. Da Suchmaschinen diese Trendsetter erkennen und als sehr relevant einstufen. Wichtig ist es daher, einen Themenplan zu verfolgen, um in regelmäßigen Abständen über die Themen zu schreiben, die das Content Marketing abdecken soll. Gleichzeitig sollte die Content Strategie  Flexibilität zulassen und auf Trendthemen reagieren können. Eine gute Textagentur ist in der Lage, einen passenden Jahres-Themenplan mit Beachtung von Keyword-Zielen zu gestalten, aber auch auf aktuelle Entwicklungen aufmerksam zu machen und proaktiv Ideen für Texte zu liefern.

8. Die Formatierung macht Ihnen Schwierigkeiten

CMS-Systeme werden immer einfacher in der Handhabung. Damit lassen sich immer leichter neue Blogbeiträge eingeben, gestalten und formatieren. Dennoch sehen viele Blogverantwortliche das Bloggen nach wie vor als Herausforderung an. Oft verfügen sie nicht über das notwendige Know-how, da die Blogbetreuung nicht zur ihren Kernaufgaben zählt. Die richtige Formatierung für Google kann jedoch wichtige Auswirkungen auf die Positionierung haben. Wird ein Beitrag mit den richtigen Meta Tags versehen, mit H1- und H2-Überschriften und erscheint darüber hinaus auch noch gut übersichtlich für die Zielgruppe, sind das meist große Pluspunkte. Marken, die sich ihren Content schreiben lassen, lagern daher nicht selten auch die Formatierung und Veröffentlichung an die Content-Agentur aus.

9. Sie können nicht jeden SEO-Trend verfolgen

Die Ranking-Kriterien, die ausschlaggebend dafür sind, warum ein Text auf einer Webseite gute Google-Positionen erreicht und andere Texte nicht, sind vielfältig. Außerdem verändern sich diese Rahmenbedingungen immer wieder einmal. Die Suchmaschine reagiert auf das Nutzerverhalten, legt aber auch selbst ab und zu mehr Gewicht auf bestimmte Faktoren. Und verändert damit die SEO-Landschaft und die Regeln, nach denen diese arbeitet. Als Unternehmer oder Mitarbeiter in einem Betrieb haben Sie mitunter nicht immer die Zeit und den Fokus, um alle SEO-Trends mitzubekommen und diese in die Contenterstellung einfließen zu lassen. Die Textagentur ist weitaus näher am Puls der Zeit, da sie sich täglich mit der Thematik beschäftigt. Sie ist in der Lage, ihre Expertise bei der Texterstellung zur Verfügung zu stellen und damit das volle Potenzial auszuschöpfen.

10. Content schreiben lassen bringt Ihnen Kunden und Umsätze

Ein wesentlicher Hauptgrund, warum Unternehmen sich SEO Texte schreiben lassen und dabei auf den Erfahrungsschatz langjähriger Textteams zurückgreifen, besteht schlicht und ergreifend in der Erkenntnis, dass Content Marketing funktioniert.

 

Dank Text-Content auf Ihrer Webseite werden auch Ihre Produkte und Dienstleistungen in den Suchergebnissen gefunden. Dort, wo heute ein Großteil der Menschen nach Angeboten sucht!

Auch unsere eigenen Erfahrungen zeigen, dass gute Texte oft über Jahre hinweg für neue Anfragen und Umsätze sorgen. Solcher Content sollte am besten unangetastet bleiben, solange er gut funktioniert und in der Suchreihung weit oben zu finden ist. Denn generiert er laufend Klicks auf die Angebote der Zielseite – rund um die Uhr – immer dann wenn Nutzer, die ohnehin bereits an den Produkten interessiert sind, danach suchen, schont dies langfristig das Werbebudget.

Damit eine Webseite sichtbarer wird, ist es wichtig, dass die gesamte Content-Aufbereitung der Seite stimmt. Wichtig ist es, die statischen Texte gut einzupflegen, aber auch mit Blogbeiträgen zu arbeiten und dort regelmäßig zu veröffentlichen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung & Umsetzung Ihrer Content-Strategie, wenn Sie sich professionellen Content schreiben lassen möchte. Fragen Sie gleich unverbindlich nach unseren Wortpreisen!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.