Webseitenbetreiber, die im Internet auf der Suche nach Kunden für Ihre Produkte sind, wägen häufig zwischen SEO und SEM ab. SEO bedeutet dabei häufig, die Energie in die Onpage-Optimierung zu stecken, während sich im Rahmen des Search Engine Marketings GoogleAdWords perfekt anbietet, um Anzeigen genau dort zu schalten, wo sie von der Zielgruppe gesehen werden. 

Die Wahrheit ist jedoch, dass es nicht notwendig ist, sich zwischen SEO oder Adwords zu entscheiden. Denn tatsächlich macht es mehr Sinn, beide Strategien in Verbindung miteinander zu verfolgen. Vor allem die Content-Optimierung in Bezug auf Landingpages lässt die Wechselwirkung klar erkennen.[read more=“Read more“ less=“Read less“]

Vorteile von SEO-Texten für AdWords

Wer Google AdWords nutzt und Anzeigen schaltet, muss dabei immer eine Zielseite angeben, auf die die Anzeigen verweisen. Das Tolle daran: Je relevanter der Content, also Bilder, Texte oder andere Inhalte auf den Landingpages für die jeweiligen Suchanfragen der nutzer sind, desto günstiger wird auch der CPC (Cost per Click) für die Werbeschaltung.

Ein weiterer Grund, auf die Optimierung der Landing-Page durch SEO-Texte nicht zu verzichten, wenngleich hauptsächlich auf AdWords gesetzt wird, besteht darin, dass relevante Landing-Pages dafür sorgen können, dass die Anzeigen in den Suchergebnissen weiter oben in den Suchergebnissen erscheinen, wo sie den Nutzern schneller und deutlicher aufallen und daher auch eher geklickt werden.

Der dritte und meist ausschlaggebende Beweggrund für viele Webseitenbetreiber, ihre Landingpages und allgemein alle Texte auf der Webseite für bestimmte Suchbegriffe zu optimieren, ist der, dass auf diese Weise auch kostenlos Besucher für die Webseite generiert werden können. Denn neben bezahlten Leads über GoogleAdwords spielen die organischen Suchergebnisse eine immer noch sehr große Rolle für den Erfolg von Webseiten.[/read][read more=“Read more“ less=“Read less“]

Die Vorteile der Text-Optimierung im Überblick

  • Geringere AdWords-CPC-Kosten
  • Verbesserte Sichtbarkeit der Anzeigen
  • Mehr Besucher über die organische Suche
  • Verbesserte Zielgruppenansprache

Ein Effekt, der sich bei der Optimierung von Landingpages und Inhalten für Shops und andere Webseiten häufig nebenbei noch ergibt, ist die verbesserte Zielgruppenansprache. Denn je mehr sich mit den Inhalten beschäftigt wird, umso besser lassen sich oftmals genau die Informationen kommunizieren, die für die potentielle Kundschaft tatsächlich interessant sind und dazu bewegen, auf der Webseite zu verweilen.[/read]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.