Das Experteninterview gilt als Erhebungsmethode in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und zum Teil auch in der Marktforschung und anderen Bereichen. Oft kommt das Experteninterview bei Bachelorarbeit und Master-Thesis zum Einsatz, um die proklamierte These zu stützen bzw. auch zu widerlegen.

Wie läuft das Experteninterview ab?

Bei Experteninterviews werden in der Regel mehrere Experten aus einem bestimmten Fachbereich interviewt. Die Gespräche laufen daher meist als Einzelinterview ab. Dabei kann es sich um qualitative Experteninterviews mit Mitarbeitern verschiedener Abteilungen einer Firma zu einem das Unternehmen betreffenden Thema handeln. Häufig werden auch Experten in gleicher Position aus unterschiedlichen Firmen oder Institutionen ausgewählt, um deren Aussagen zu einem Fachthema oder auch globalen bzw. regionalen Entwicklungen miteinander zu vergleichen. Und diese später auszuwerten.

Die Interviewer gehen dabei gerne nach einem vorher erarbeiteten Leitfaden vor, damit die Interviews und die Aussagen daraus anschließend klar vergleichbar sind. Die Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse liefern damit einen wertvollen Betrag zur Untermauerung einer These. Oder auch zum klareren Verständnis eines Sachverhaltes.

Wozu dient das Experteninterview?

Wird bei der Bachelorarbeit ein Experteninterview geführt, dienen die daraus gewonnen Erkenntnisse meist zur Anreicherung oder zum Abgleich mit der Literatur. Meist ist es das Ziel der Interviewer, herauszufinden, wie mit theoretischem Wissen aus der Literatur in der Praxis tatsächlich verfahren wird.

Die Auswertung von Experteninterviews kann außerdem dazu dienen, neue Perspektiven und Erkenntnisse zu gewinnen oder auch überhaupt erst Informationen und Daten erstmalig zu erheben. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn die zugrunde liegende Literatur dürftig ist.

Wir unterstützt die Transkription die Experteninterview-Auswertung?

Die Interviewtranskription liefert einen wichtigen Beitrag zur Auswertung beim Experteninterview. Dazu wird das Expertengespräch einfach aufgenommen und danach vom Transkriptionsservice transkribiert. Die Schriftform macht es leichter, die Aussagen der einzelnen Interviewteilnehmer/innen miteinander zu vergleichen und in Bezug zu stellen. Zeitmarken erleichtern das Auffinden und Nachhören bestimmter Aussagen. Darüber hinaus können besonders betonte Worte oder Elemente wie Lachen oder im Interview vermittelte Gesten extra gekennzeichnet werden.

Für genauere Informationen zur den Kosten der Transkription beim Experteninterview kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich!


Jetzt Preis erfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.