Transkription von Interviews & Gruppendiskussionen

Transkriptionen gewinnen an Bedeutung: ob im Rahmen des Studiums, Sozialwissenschaft, Marktfoschung oder Unternehmensführung. Ist das Diktiergerät bei Experteninterviews, in Aufsichtsratssitzungen oder Fokusgruppen an, folgt meist die Transkription der Audioaufnahmen zur besseren Auswertung in schriftlicher Form.

Mit officeworx.at setzen Sie auf einen Transkriptionsdienst mit Hunderttausenden Minuten Transkriptions-Know-how!

Recorder

Transkribieren nach Vorgabe

Bei der Transkription von Gruppeninterviews und Einzelinterviews haben die Verantwortlichen häufig hohe Ansprüche an die Art der Texterfassung. Sprecherunterscheidung, Zeitmarken, lautmalerische Kennzeichnungen und auch spezielle Formatierungen werden daher bei der Transkription gerne umgesetzt. Qualitative Interviews werden auf Wunsch nach gängigen Transkriptionsverfahren und Transkriptionsarten bearbeitet.

Wie läuft die Interviewtranskription ab?

  1. Sie nehmen Ihre Interviews oder Gruppendiskussionen mit einem Diktiergerät oder Smartphone auf.
  2. Sie geben uns die gewünschte Transkriptionsart und Abgabefrist bekannt und erhalten ein Angebot mit Preis pro Minute.
  3. Sie übermitteln uns die Daten via Dropbox, Owndrive, Wetransfer oder bei kleineren Dateien gerne auch per E-Mail.
  4. Nun sind wir an der Reihe. Wir transkribieren die Interviews nach Ihren Vorgaben und senden Ihnen die fertigen Word-Dateien zurück.
  5. Sie können die Dateien prüfen und die Interviews auswerten.
  6. Nach Rechnungsbegleichung löschen wir alle Daten zu Ihrem Auftrag wieder auf unseren Geräten.
  7. Bei Bedarf unterzeichnen wir vor Auftragsvergabe auch gerne eine Vertraulichkeitsvereinbarung.

Holen Sie sich jetzt Ihr Angebot für die Interviewtranskription mit einem überschaubarem Preis pro Audiominute!