Die Textoptimierung ist oft ein erster Schritt, um in die Suchmaschinenoptimierung zu starten. Unternehmen, die das Potenzial ihrer Webseite zur Kundengewinnung erkennen, blicken dabei zuerst einmal auf den bereits bestehenden Content.

Durch Textüberarbeitung lässt sich ein Text verbessern, um  die Chance auf ein gutes Ranking in der Suchmaschine zu einem Keyword zu erhöhen. Bei der ersten Erstellung von Texten für die Webseite gibt es häufig kein klares Textkonzept. Vor allem wenn Mitarbeiter aus dem Unternehmen das Schreiben selbst übernehmen und keine Textagentur engagiert wird, liegt der Fokus der Webtexte eher darauf, das Unternehmen zu beschreiben und die Qualität des Angebotes, als auf Keywords zu setzen.

Textoptimierung mit Keyword-Fokus

Redigiert man bestehende Texte, dann sollte diesem Schritt eine eingehende Keyword-Recherche vorausgehen. Oft ist im Betrieb gar nicht bekannt, welche Suchbegriffe für die Zielgruppe relevant sind und von dieser bei Google, Bing oder Yahoo eingegeben werden. Die Textredaktion führt daher zunächst zu jedem Bereich des Unternehmens eine Recherche durch, um zu sehen, welcher Keyword-Fokus Sinn macht. Im nächsten Schritt kann jemand diese Begriffe durch Textoptimierung und Texterweiterung einpflegen. So korrigiert man die Inhalte Stück für Stück korrigiert und optimiert sie dabei.

Texte korrigieren – Texte lektorieren: Der Fehler steckt im Detail

Eine weitere Motivation, die Grund dafür ist, warum Unternehmen Content  für Ihre Webseite lieber von einem professionellen Textschreiber schreiben lassen als diesen selbst zu erstellen, sind Rechtschreibfehler bzw. grammatikalische Fehler. Bei einer Textprüfung wird schnell klar, wie Leser die Beiträge wahrnehmen. Sind diese gespickt mit Fehlern und Unklarheiten, schließen potenzielle Kunden dadurch oft vorschnell Rückschlüsse auf die Qualität des Angebotes im Unternehmen. Ein Textbüro kann die Texte redigieren, was selbstverständlich auch das Ausmerzen von Fehlern beinhaltet. Darüber hinaus prüft sie, ob die Texte einzigartig sind: ein wesentlicher Faktor in der SEO.

Die Unique Content Prüfung

Ein wesentliches Kriterium beim Text Design betrifft die Unterscheidungsfähigkeit der Inhalte. Insbesondere bei Online Shops mit Hunderten oder Tausenden von Produkten werden Produktbeschreibungen häufig einfach von den Herstelleranleitungen kopiert und online gestellt. Eine Vorgehensweise, die auch die Konkurrenz an den Tag legt. Die Folge ist jene, dass für den Suchmaschinen-Crawler kein Unterschied zwischen dem Content verschiedener Seiten besteht und dieser somit nicht zum besseren Ranking beitragen kann. Im schlimmsten Fall strafen Suchmaschinen Seiten mit Duplicate Content sogar ab und sie scheinen gar nicht mehr im Suchindex auf.

Zum Textservice gehört daher auch die Prüfung auf Unique Content. Wird festgestellt, dass Inhalte bereits auf anderen Seiten im Internet vorhanden sind, können diese Teile optimiert und überarbeitet werden. Dabei entsteht oft völlig neuer Content, der das Potenzial hat, in der Google-Suche an prominenter Stelle aufzuscheinen.

Was bei der Textoptimierung geschieht

Als Textagentur übernehmen wir bei der Optimierung von Texten eine Reihe von Aufgaben, um die Texte zu verbessern. Dazu zählen:

  • Prüfung auf Rechtschreibfehler
  • Korrektur inhaltlicher Fehler
  • Optimierung der Formatierung
  • Texterweiterung bei Bedarf
  • Keyword-Optimierung
  • Unique-Content-Kontrolle
  • Arbeit mit WDF-IDF-Formel

Der Arbeit mit der WDF-IDF-Formel widmen wir nicht den Hauptfokus; oft hilft es jedoch, einem Text den letzten Schliff zu verpassen und nochmals ein paar Punkte hinsichtlich des SEO-Rankings zu gewinnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.